E-Mail christoph.olingnoSpam@oling.ch

Telefon +41 61 701 76 07

Fax +41 61 701 76 00

Künstlerischer Nachlass Oling-Jellinek

Karl Jellinek 1965

NEWS: Das seit den 1970er Jahren nicht mehr erhältliche fünfbändige Werk «Das Mysterium des Menschen» von Prof. Dr. Karl Jellinek (1882-1971) erscheint als Neruauflage 2018 im Verlag Ch. Moellmann, Schloss Hamborn.

Band I Betrachtungen im Lichte von Naturwissenschaft, Psychologie und Erkenntnislehre (1958).
Band II Erforschung des Sinnlichen und Übersinnlichen, Ungeborenheit, Unsterblichkeit und Wiederverkörperung des Menschen, kritische Behandlung der Psychoanalyse (1960).
Band III Kosmologie, Kosmogonie, das kosmische Christentum und die neuen christlichen Mysterien (1962).
Band IV Rassen, Sprachen, Völker, Geschichte (1963).
Band V Die soziale Frage (1964).

Auf dieser Website finden Sie das erstmals im Jahre 2013 erfasste und veröffentlichte Werkverzeichnis mit Archivbildern der Dornacher Malerin Elisabeth Oling-Jellinek (1915 - 2007) und des Bildhauers Günter Oling    (1912 - 2004), sowie reproduzierte Kunstdrucke von Originalen. Ausserdem finden Sie Beispiele der Rekonstruktion von Innenansichten des ersten Goetheanum-Baues,  dem künstlerischen Lebenswerk von Friedrich Bergmann (1900 - 1996). Der künstlerische Nachlass besteht aus 711 Bildern und 88 Skulpturen, lagert im Pfeffingerhof in Arlesheim (Schweiz) und kann nach Vereinbarung besichtigt werden.

Die Schlange in der Kluft

Elisabeth Oling Jellinek

Eurythmischer Tierkreis

Elisabeth Oling Jellinek

Faust und Mephisto Lüftefahrt

Günter Oling

Reh

Günter Oling

Michael

Günter Oling

Michael

Elisabeth Oling Jellinek

Rote Blüten

Elisabeth Oling Jellinek